Referat, comentariu, eseu, proiect, lucrare bacalaureat, liceu si facultate
Top referateAdmitereTesteUtileContact
      
    
 


Ultimele referate adaugate

Adauga referat - poti sa ne ajuti cu un referat?

Politica de confidentialitate




Ultimele referate descarcare de pe site
  CREDITUL IPOTECAR PENTRU INVESTITII IMOBILIARE (economie)
  Comertul cu amanuntul (economie)
  IDENTIFICAREA CRIMINALISTICA (drept)
  Mecanismul motor, Biela, organe mobile proiect (diverse)
  O scrisoare pierduta (romana)
  O scrisoare pierduta (romana)
  Ion DRUTA (romana)
  COMPORTAMENT PROSOCIAL-COMPORTAMENT ANTISOCIAL (psihologie)
  COMPORTAMENT PROSOCIAL-COMPORTAMENT ANTISOCIAL (psihologie)
  Starea civila (geografie)
 

Ultimele referate cautate in site
   domnisoara hus
   legume
    istoria unui galban
   metanol
   recapitulare
   profitul
   caract
   comentariu liric
   radiolocatia
   praslea cel voinic si merele da aur
 
despre:
 
LIMBA SI LITERATURA GERMANA - MATERNA
Vizite: ? Nota: ? Ce reprezinta? Intrebari si raspunsuri
 

MINISTERUL EDUCATIEI SI CERCETARII e2m2mm
PROGRAMA PENTRU TESTAREA NATIONALA

ANUL 2005

Abschlußprüfung der gymnasialen Stufe

Literatur
1. Anforderungen

• Leseverstandnis unter Beweis stellen als Ausgangspunkt für die Arbeit am Text;
• Texte aufgrund von Fragen erschließen;
• Texte fortsetzen oder umformen;
• gattungsspezifische Merkmale identifizieren: (Epik: Marchen, Sage, Erzahlung, Ballade, Kurzgeschichte, Fabel, Novelle, Lyrik);
• die Angehörigkeit eines Textes zu einer bestimmten Gattung beweisen;
• Inhaltsangabe, Erzahlung, Bericht, Beschreibung, Schilderung, Charakteristik verfassen;
• die sprachliche Gestaltung eines literarischen Textes erkennen;
• persönliche Meinungen außern und begründen;
• einige schriftliche Umgangs- und Kommunikationsformen beherrschen ( z.B. Gesuch, Brief, Anzeige);
• sprachliche Richtigkeit beachten (Morphologie, Syntax, Orthographie und Zeichensetzung);

2. Inhalte
• Grundkenntnisse über das literarische Werk (epische, lyrische und dramatische Texte. Volksliteratur. Kunstliteratur, Grundkenntnisse zur Stilkunde, gattungsspezifische Merk-male).
• schriftliche Umgangs- und Kommunikationsformen (z.B.Gesuch, Brief, Anzeige);

Zwecks exemplarischer Behandlung werden Texte aus den neuen Lehrbüchern der Klassen V, VI und VII behandelt. Es können weiterhin Texte aus den alteren Lehrbüchern behandelt werden, so wie eigens vom Lehrer ausgewahlte Texte. In der Prüfung sollen die Prüflinge ihre Fahigkeiten unter Beweis stellen mit literarischen Texten umzugehen. Es ist erwünscht, dass die Prüflinge einige schriftliche Kommunikationsformen beherrschen.
Sprache



1. Anforderungen
• Fahigkeit in einem gegebenen Kontext mit Begriffen der Phonetik, des Wortschatzes, der Morphologie und der Syntax umzugehen und Beispiele anzuführen;
• Wortarten und deren grammatikalische Kathegorien zu identifizieren und zu bestimmen;
• Identifizierung der Korrelate und Bestimmung der Verhaltnisse in der Satzverbindung und im Satzgefüge;
• Erkennen der Bezüge zwischen Satzgliedern und Gliedsatzen;
• Fahigkeit die Rolle der Satzzeichen und der Topik zu erklaren; Berücksichtigung der Orthographie und Interpunktion; Durchführung von Erganzungsübungen, Transformations-übungen usw.

2. Inhalte
• Phonetik: Laute. Buchstaben. Alphabet. Einteilung der Laute. Der Lautwechsel (Umlaut, Ablaut).
• Wortschatz: Wort und Kontext. Eigentlicher und übertragener Sinn der Wörter. Mehrdeutigkeit. Homonyme, Synonyme, Antonyme. Redensarten und Redewendungen. Wortbildung durch Ableitung, durch Zusammensetzung. Die Wortfamilie. Bereicherung des Wortschatzes. Erbwörter. Lehnwörter. Fremdwörter. Wortfelder. Wortschatzübungen zu allen Wortarten.
• Morphologie: flektierbare und unflektierbare Wortarten
• Syntax: Der Satz. Die Satzarten. Die Satzformen. Die Satzglieder. Die Gliedsatze. Die Wortfolge im einfachen und im zusammengesetzten Satz.
• Orthographie: Die Schreibung der Substantive, der Verben, der Adjektive usw.




Wichtige Hinweise
• Die Schüler, die eine Abteilung oder Schule mit Deutsch muttersprachlichem Unterricht abgeschlossen haben, legen auch im Fach Deutsch die Abschlußprüfung ab.
• Die schriftliche Abschlußprüfung der gymnasialen Stufe dauert zwei Stunden, nachdem die Themen an die Tafel geschrieben oder bereits vervielfaltigt, den Prüflingen verteilt worden sind.
• Alle Themen sind verbindlich. Die Gesamtpunkteanzahl pro Thema wird angegeben.
• Die Bewertungskriterien werden nach abgelaufener Prüfung bekanntgegeben.
• Die Benotung erfolgt in der Punkteskala von 10 bis 100 und geht von 10 Punkten aus.
• Die Punkte entsprechen der Notenskala von 1 bis 10.
• Die Prüflinge werden angehalten, die Aufgabenstellung aufmerksam durchzulesen und genau zu befolgen.






Comentarii:

Nu ai gasit ce cautai? Crezi ca ceva ne lipseste? Lasa-ti comentariul si incercam sa te ajutam.
Esti satisfacut de calitarea acestui referat, eseu, cometariu? Apreciem aprecierile voastre.

Nume (obligatoriu):

Email (obligatoriu, nu va fi publicat):

Site URL (optional):


Comentariile tale: (NO HTML)


Noteaza referatul:
In prezent referatul este notat cu: ? (media unui numar de ? de note primite).

2345678910

 
Copyright 2005 - 2019 | Trimite referat | Harta site | Adauga in favorite