Referat, comentariu, eseu, proiect, lucrare bacalaureat, liceu si facultate
Top referateAdmitereTesteUtileContact
      
    


 


Ultimele referate adaugate

Adauga referat - poti sa ne ajuti cu un referat?

Politica de confidentialitate





Ultimele referate descarcare de pe site
  CREDITUL IPOTECAR PENTRU INVESTITII IMOBILIARE (economie)
  Comertul cu amanuntul (economie)
  IDENTIFICAREA CRIMINALISTICA (drept)
  Mecanismul motor, Biela, organe mobile proiect (diverse)
  O scrisoare pierduta (romana)
  O scrisoare pierduta (romana)
  Ion DRUTA (romana)
  COMPORTAMENT PROSOCIAL-COMPORTAMENT ANTISOCIAL (psihologie)
  COMPORTAMENT PROSOCIAL-COMPORTAMENT ANTISOCIAL (psihologie)
  Starea civila (geografie)
 




Ultimele referate cautate in site
   domnisoara hus
   legume
    istoria unui galban
   metanol
   recapitulare
   profitul
   caract
   comentariu liric
   radiolocatia
   praslea cel voinic si merele da aur
 
despre:
 
Berlin ist eine Reise wert
Colt dreapta
Vizite: ? Nota: ? Ce reprezinta? Intrebari si raspunsuri
 

Eine Gruppe auslandischer Touristen macht eine Stadtrundfahrt. Ein Angestellter des Deutschen Reisebüros begleitet sie, um den Gasten die Sehenswürdigkeiten zu zeigen.Meine Damen und Herren! Ich begrüße Sie herzlich im Namen des Reisebüros und hoffe, daß Sie hier in Berlin recht angenehme Tage verleben werden. Zu Beginn unserer Rundfahrt möchte ich Ihnen einige allgemeine Angaben über die Stadt machen. Berlin ist die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und die größte deutsche Stadt. Zur Zeit betragt seine Einwohnerzahl über drei Millionen. Berlin ist jünger als viele europaische Metropolen. 1987 wurde sein 750 jahriges Jubilaum gefeiert. l2d19df
Der beste Ausgangspunkt, um Berlin kennenzulernen, ist das geographische und historische Zentrum der Stadt, der Bezirk Mitte. Berlin entstand aus zwei Siedlungen beiderseits der Spree. Hier, im Nikolaiviertel, sind Teile des alten Berlin zu sehen. Liebevoll wurde ein Stück mittelalterlicher Stadt restauriert, rekonstruiert und zum Teil neu gebaut. Die Nikolaikirche mit ihren zwei Spitztürmen ist das alteste Baudenkmal Berlins. Sie wurde wahrend des Krieges zerstört und 1987 wieder aufgebaut.

Wir fahren am Roten Rathaus vorbei. Das Neurenaissancegebaude wurde 1869 bis 1871 gebaut und war Amtssitz des Oberbürgermeisters. Jetzt hat hier die Landesregierung Berlins ihren Sitz. Am Turm weht die Barenflagge, denn der Bar gehört in das Wappen der Stadt.
Sie können auch den Fernsehturm sehen. Der Turm ist 365 m hoch, um 30 Meter höher als der Eiffelturm in Paris. Von da aus ist ein schöner Blick auf die Stadt.

In der Nahe liegt der Alexanderplatz, im Volksmund "Alex" genannt. Einst der Markt- und Exerzierplatz tragt er seinen Namen seit 1805 nach dem Besuch des russischen Zaren Alexander dem Ersten.
Wir kommen nun zur Straße Unter den Linden. Das ist eine der schönsten Straßen Berlins und ohne Zweifel eine der bekanntesten. Sie können hier Bauten des Barocks, Rokokos und Klassizismus von den berühmtesten deutschen Baumeistern und Architekten sehen.




Bitte schauen Sie nach rechts! Sie sehen die Staatsbibliothek, daneben das Gebaude der Humboldt-Universitat, rechts davon das Historische Museum, das alteste Bauwerk in der Straße. Es gilt auch als einer der schönsten deutschen Barockbauten. Dahinter liegt die Museumsinsel, die im 19. Jh. von K. F. Schinkel angelegt wurde. Keine andere deutsche Stadt ist so reich an Museen wie Berlin. Aus allen Landern kommen Touristen, um den Altar von Pergamon, die Büste der Königin Nofretete und andere Schatze der Weltkultur zu bewundern.

Auf der linken Seite sehen Sie das Gebaude der Staatsoper, das Ende 18. Jh. erbaut wurde. Die Staatsoper gehört zu den führenden Opernhausern der Welt. Sie wissen, daß Berlin lange eine geteilte Stadt war. Deshalb gibt es jetzt in Berlin vieles doppelt oder sogar dreifach. So gibt es neben der Staatsoper eine Deutsche Oper und eine Komische Oper. Mit seinen 50 Theatern, Konzertsalen und Opernhausern gilt Berlin als die deutsche Theatermetropole.

Wir kommen nun zum Abschluß der Straße. Hier steigen wir aus und sehen uns das Brandenburger Tor an. Es ist eines der altesten Wahrzeichen Berlins und einer der schönsten Torbauten der Welt. Es ist 65,5 m breit und 11 m tief und wurde von 1788 bis 1791 als feierliche Einfahrt in die Stadt errichtet. Das Brandenburger Tor bleibt Symbol und Schauplatz der deutschen und internationalen Geschichte. Wenige hundert Meter nördlich davon ist das Reichstagsgebaude. Bis November 1989 war hier eine Mauer und Staatsgrenze.

Wir steigen wieder ein und fahren weiter durch das Tor hindurch. Rechts sehen Sie das Ehrenmal für Sowjetsoldaten, die bei den Kampfen um Berlin ihr Leben ließen. Wir fahren durch den Tiergarten mit seinen verschiedenen Monumenten. Da liegt die Kongreßhalle, eines der bekanntesten Kulturzentren Berlins und das Schloß Bellevue, Amtssitz des Bundesprasidenten. Im Mittelpunkt des Tiergartens steht die Siegessaule mit der Göttin Viktoria in 67 Meter Höhe. Im Volksmund heißt die 800-Zentner-Dame "Gold-Else". Die Berliner geben gern Spitznamen. Berliner Witz ist ein Bergriff.

Wir kommen nun zum S-Bahnhof Zoologischer Garten. Hier, rund um den Kurfürstendamm und die Gedachtniskirche konzentriert sich alles, was zum Image einer Weltstadt gehört: internationale Hotels, Kaufhauser und Boutiquen. Restaurants und Kaffehauser, Nachtklubs und Diskotheken. Der Ku'damm ist Berlins Bummelboulevard in einer Lange von 3,5 km und ein Treffpunkt für Touristen aus aller Welt.
Wir fahren weiter. Wir fahren zum...



Daten

1237 wurde Kölln urkundlich erwahnt
1244 wurde Berlin urkundlich erwahnt
1307 wurden die Stadte Berlin und Kölln vereinigt
1487 wurde Berlin zur Residenz des Kurfürsten von Brandenburg
1709 wurde Berlin Hauptstadt von Preußen
1871 wurde Berlin Hauptstadt des Deutschen Reiches
1918 wurde in Berlin die Weimarer Republik ausgerufen
1920 wurde Groß-Berlin mit 20 Bezirken gebildet

Namen

Karl Friedrich Schinkel (1781-1841), Baumeister und Maler, hat mit seinen Bauten das Gesicht der Stadt gepragt (Neue Wache, Schauspielhaus, Altes Museum).
Theodor Fontane (1819-1898), Schriftsteller und Journalist, lebte und wirkte in Berlin.
Heinrich Zille (1858 - 1929), Zeichner und Grafiker, malte viel in Berliner Arbeitervierteln.
Bertolt Brecht (1898-1956), Lyriker, Erzahler, Regisseur, Dramatiker von Weltruf, gründete 1949 das Berliner Ensemble.

Zahlen

Berlin hat die Flache von 889 km2 und erstreckt sich über 45 km von Ost nach West und 38 km von Nord nach Süd.
Berlin hat 23 Verwaltungsbezirke, jeder eine Großstadt für sich.
Jeder 10. Einwohner in Berlin ist Auslander.
In Berlin gibt es nicht weniger als 85 Museen.
In Berlin gibt es mehr als 100 Kinos.
In Berlin gibt es 3 Flughafen: Berlin Tegel, Berlin-Tempelhof, Berlin-Schönefeld.

Tips für Besucher

Schloß Charlottenburg
Als Lustschloß für Königin Sophie Charlotte erbaut (1685-1699) wurde es spater zur Sommerresidenz der preußischen Könige. Es ist eines der wenigen Beispiele höfischer Baukunst der Hohenzollern in monumentalem Format.
Berliner Zoo
Der alteste und meistbesuchte Tierpark Deutschlands ist eine Oase der Natur inmitten der Großstadt. Das Aquarium mit seinen 10 000 Tieren wurde von dem berühmten Zoologen A.Brehm gegründet.
Philharmonie
Es ist eines der bedeutendsten Bauwerke des neuen Berlins von besonderer asthetischer und akustischer Perfektion.




Colt dreapta
Creeaza cont
Comentarii:

Nu ai gasit ce cautai? Crezi ca ceva ne lipseste? Lasa-ti comentariul si incercam sa te ajutam.
Esti satisfacut de calitarea acestui referat, eseu, cometariu? Apreciem aprecierile voastre.

Nume (obligatoriu):

Email (obligatoriu, nu va fi publicat):

Site URL (optional):


Comentariile tale: (NO HTML)




Noteaza referatul:
In prezent referatul este notat cu: ? (media unui numar de ? de note primite).

2345678910



 
Copyright 2005 - 2023 | Trimite referat | Harta site | Adauga in favorite
Colt dreapta